Lake Gardens Women and Children Development Center

 
Aktuelles Situation Tagesablauf Swapna Ziele / Kosten Kontakt
 
 

 

Die Situation

Kalkutta ist mit seinen annähernd 14 Millionen Einwohnern die fünftgrößte Stadt der Erde. Ein Drittel der Bevölkerung lebt unter der Armutsgrenze.

Es existieren zwar staatliche soziale Maßnahmen zur Förderung der Kinder, zumeist sind dies jedoch Institutionen, die die Kinder völlig aus ihrem sozialen Umfeld herausreißen und ihren Lebensbezügen entfremden. Außerdem kommen diese Projekte überwiegend Jungen zugute. Die Mädchen, die waschen, kochen und die Geschwister erziehen, fallen dagegen kaum auf.

Im Juli 1994 wurde das Mädchenzentrum von Cäcilie Sircar gegründet und eröffnet. Zunächst kamen 24 Mädchen im Alter von vier bis siebzehn Jahren.

Sieben Jahre war das Mädchencenter aus finanziellen Gründen auf 100 Kinder beschränkt. Mittlerweile können hier über 400 Mädchen und Frauen unterrichtet und ausgebildet werden.

Cäcilie Sircar erhielt im Januar 2005 für ihr Lebenswerk den Karl-Schurz-Preis der Stadt Erftstadt.